Rezept für Gnocchi mit Lachs & Spinat

Gnocchi sind kleine Klöße, die klassisch aus Kartoffeln gemacht sind und ihren Ursprung in Italien haben. Meistens werden sie mit Salbeibutter oder deftigen Saucen serviert.

Je nach Region aber gibt es unterschiedliche Gnocchi-Arten:

  • Gnocchi di patate

Das klassische Rezept besteht aus gegarten Kartoffeln, Mehl, Eiern und Salz.

  • Gnocchi di polenta

Die Gnocchi di polenta dagegen sind aus Maisgrieß, Butter und Salbei hergestellt.

  • Gnocchi alla romana

Und zu guter letzt gibt es noch die Gnocchi alla romana aus Hartweizengrieß, Milch, Parmesan, Eigelb und Muskat.

Für die Gnocchi mit Lachs uns Spinat verwende ich das Rezept für Gnocchi di patate, da es so meiner Meinung nach am besten schmeckt! Natürlich kannst du auch die anderen Sorten ausprobieren und herausfinden, was zu Lachs und Spinat passt und was nicht!

Gnocchi mit Lachs & Spinat

Für 4 Personen // Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten:

  • 800 g Kartoffeln (mehligkochend)
  • 1-2 Eier
  • 200 g Mehl (+ Mehl zum Bearbeiten)
  • 4 Lachsfilet
  • 500 g Blattspinat (am besten frisch, gefroren geht jedoch auch)
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Sahne
  • Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

1. Heize den Backofen auf 120°C Umluft vor. Dann garst du die Kartoffeln mit Schale in kochendem Wasser. Anschließend legst du sie nebeneinander auf ein Backblech und lässt sie für ungefähr 15 Minuten im Ofen, damit sie gut ausdämpfen und trocknen.

2. Sobald die 15 Minuten abgelaufen sind, pellst du die heißen Kartoffeln und drückst sie durch eine Kartoffelpresse.

3. Nun gibst du die Eier, eine Prise Salz und etwa 150 g Mehl dazu und verknetest alles. Falls der Teig zu klebrig ist, kannst du auch das restliche Mehl dazugeben.

4. Anschließend formst du den Kartoffelteig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu langen Rollen, um sie dann mit einem Messer in etwa 2 cm breite Streifen zu schneiden. Um den Gnocchi-Look zu bekommen, kannst du einfach leicht mit einer Gabel auf die Gnocchi drücken.

5. Nun gibst du die Gnocchi in kochendes Salzwasser und nimmst sie dann mit einer Schaumkelle heraus, sobald sie an die Oberfläche steigen.

6. Währenddessen schneidest du die Lachsfilets in etwa 1 x 1 cm große Würfel und die Zwiebeln in feine, halbe Ringe. Nun erhitzt du das Öl in der Pfanne und gibst den Lachs sowie die Zwiebeln dazu.

7. Nach etwa 1 Minute gibst du den geputzten Spinat und die Sahne dazu. Nun kannst du auch die gegarten Gnocchi in die Pfanne geben.

8. Sobald der Fisch gar ist, schmeckst du das Gericht noch mit Salz und Pfeffer ab.

Und hier ist das Rezept nochmal zum Ausdrucken:

Drucken

Gnocchi mit Lachs und Spinat

Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 800 g Kartoffeln (mehligkochend)
  • 1-2 Eier
  • 200 g Mehl + Mehl zum Bearbeiten
  • 4 Lachsfilet
  • 500 g Blattspinat (frisch oder gefroren)
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Sahne
  • Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer

So geht's

  1. Heize den Backofen auf 120°C Umluft vor. Dann garst du die Kartoffeln mit Schale in kochendem Wasser. Anschließend legst du sie nebeneinander auf ein Backblech und lässt sie für ungefähr 15 Minuten im Ofen, damit sie gut ausdämpfen und trocknen.

  2. Sobald die 15 Minuten abgelaufen sind, pellst du die heißen Kartoffeln und drückst sie durch eine Kartoffelpresse.

  3. Nun gibst du die Eier, eine Prise Salz und etwa 150 g Mehl dazu und verknetest alles. Falls der Teig zu klebrig ist, kannst du auch das restliche Mehl dazugeben.

  4. Anschließend formst du den Kartoffelteig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu langen Rollen, um sie dann mit einem Messer in etwa 2 cm breite Streifen zu schneiden. Um den Gnocchi-Look zu bekommen, kannst du einfach leicht mit einer Gabel auf die Gnocchi drücken.

  5. Nun gibst du die Gnocchi in kochendes Salzwasser und nimmst sie dann mit einer Schaumkelle heraus, sobald sie an die Oberfläche steigen.

  6. Währenddessen schneidest du die Lachsfilets in etwa 1 x 1 cm große Würfel und die Zwiebeln in feine, halbe Ringe. Nun erhitzt du das Öl in der Pfanne und gibst den Lachs sowie die Zwiebeln dazu.

  7. Nach etwa 1 Minute gibst du den geputzten Spinat und die Sahne dazu. Nun kannst du auch die gegarten Gnocchi in die Pfanne geben.

  8. Sobald der Fisch gar ist, schmeckst du das Gericht noch mit Salz und Pfeffer ab.

Hast du eine Frage zum Rezept?

Oder hast du es schon ausprobiert und möchtest es bewerten?

Ganz egal was … ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hab einen tollen Tag mit leckerem Essen auf dem Teller, in der Schüssel oder einfach in der Hand!

Schreibe einen Kommentar

Folge mir auf Facebook!schliessen
oeffnen